Marburger Konzentrationstraining

Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist ein kognitiv-verhaltenstherapeutisches Training für Vorschul- und Schulkinder im Alter von fünf bis etwa zwölf Jahren. Es wurde Anfang der 1990er Jahre von dem Marburger Schulpsychologen Dieter Krowatschek entwickelt.

 

Es wird vorwiegend bei Kindern mit Problemen der Aufmerksamkeit, Hyperaktivität und Konzentration (ADS/ADHS) eingesetzt. Das MKT soll den Kindern die Methode der verbalen Selbstinstruktion sowie grundlegende Arbeitstechniken für den Schul- und Hausaufgabenalltag vermitteln.

 

Weitere Bestandteile sind Entspannungstechniken und Verhaltensmodifikation, unter anderem durch positive Verstärkung, zur Verbesserung von Selbsteinschätzung und Selbstkontrolle. Ziel ist es, dass das Kind lernt, wie es seine Arbeit sinnvoll und in einem zeitlich angemessenen Rahmen bewältigen kann.

 

Seine Elemente sind für den Einsatz in Kleingruppen konzipiert und auf sechs bis acht Trainingsstunden ausgelegt. Zusätzlich zum Training mit den Kindern gibt es ein häusliches Übungsprogramm und begleitende Elternabende.

 

Es liegen mehrere empirische Studien vor, in denen das MKT mit anderen Programmen gleicher Zielsetzung verglichen und hinsichtlich seiner Wirksamkeit evaluiert wurde.

 

 

weitere Informationen unter www.marburgerkonzentrationstraining.de

 

Praxis für Sprachtherapie

Claudia Berg
Reisholzer Str. 1
40231 Düsseldorf

 

 

 

 

Kontakt

+49 211 22959961

oder nutzen Sie das Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sprachtherapie Claudia Berg